The Good Old Times

von Simon Daum

Ein nachdenkliches, verträumtes und zugleich auch positives, kraftvolles und leicht minimalistisch angehauchtes Lied über schöne Erinnerungen aus alten Kindheitstagen. Das Lied wird durchgehend vom Klavier getragen, welches nach etwa 2 Minuten durch ein emotionales Cello ergänzt wird. Nach weiteren 30 Sekunden mündet es in einen kraftvollen, fröhlichen und sanft orchestrierten Hauptteil, wonach das Lied dann wiederum durch das Solo Klavier beendet wird.

Länge: 04:03
Tonart: D-Dur
Tempo: langsam
BPM: 111