Game of Tones

von Simon Daum

„Game of Tones“, übersetzt so viel wie „Spiel der Töne“, ist ein Mix aus epischer, keltischer und klassischer Musik. Wie der Name des Liedes zudem verraten mag, wurde das Lied in Anlehnung an den Soundtrack der erfolgreichen TV-Serie „Game of Thrones“ geschrieben, was sich an manchen Stellen stilistisch auch durchaus bemerkbar macht. Beginnend mit einer solo Gitarre gesellen sich schnell orchestrale, teils epische Elemente und Chöre hinzu, welche von kraftvollen Rhythmen und Perkussions begleitet werden.

Länge: 02:27
Tonart: c-Moll
Tempo: schnell
BPM: 113

Genres: